Ostern - Informationen zu Jakobswegen

Direkt zum Seiteninhalt
Über Ostern bin ich wieder einmal drei Wochen in Foncebadón im HEE und pilgere danach nach Santiago. In den Höhenlagen lag sehr viel Schnee. Nach Aussagen von Einheimischen war es der härteste Winter seit 15 Jahren. Die Anzahl der Herbergen ist in den letzten Jahren sehr gestiegen. Unterkünfte waren problemlos zu bekommen.
Copyright 1999-2019, Gerhard Treiber, info@peregrino.de
Zurück zum Seiteninhalt